darr mobility concepts wird Teil des HOLM Frankfurt

von Timo Darr
zum Thema Allgemeines

darr mobility concepts wird Teil des HOLM Frankfurt

Im März dieses Jahres hat Timo Darr den Sitz seines Unternehmens „darr mobility concepts“ in das House of Logistics and Mobility Frankfurt (HOLM) als internationale Innovationsplattform am Flughafen Frankfurt verlagert.

Mit diesem Schritt verbindet darr mobility concepts seine Kompetenz im Bereich Unternehmensmobilität mit zukunftsorientierten, interdisziplinären Mobilitätsprojekten von Wissenschaft und Wirtschaft. Als Mitglied und Partner des HOLM Frankfurt ist darr mobility concepts aktiv im Dialog mit Unternehmen und wissenschaftlichen Institutionen zu Mobilitätsfragen der Zukunft. Kunden profitieren nun noch mehr als bisher durch die Berücksichtigung aktuellster Entwicklungen und Trends im Rahmen einer Beratung durch darr mobility concepts.

Trends im Fuhrparkmanagement 2015

von Timo Darr
zum Thema Fuhrparkmanagement

Neue Trends zur Senkung der Fuhrparkkosten

Eine aktuelle Studie von GE Capital hat ergeben, dass nahezu die Hälfte der befragten Entscheider in diesem Jahr insbesondere die Administration von Leasingverträgen verschlanken wollen.

Der Fokus liege nicht mehr unbedingt auf der weiteren Reduktion von direkten Fahrzeugkosten, so die Studie. Vielmehr sollen nun die Optimierung von Prozessen, aber auch laufende Kostentreiber wie Kraftstoffverbrauch und Reparaturkosten in den Vordergrund rücken. Vor dem Hintergrund stagnierender Konditionen bei der Fahrzeugbeschaffung und beim Leasing eine nachvollziehbare Entwicklung. Viele Unternehmen, die heute noch das  Fuhrparkmanagement mit eigenen Ressourcen darstellen, ziehen mittlerweile externe Unterstützung in Form von Business-Process-Outsourcing in Betracht.